• Background Image

    Motivationsschub gefällig?

    26. Januar 2019

26. Januar 2019

Motivationsschub gefällig?

Die stärkste Motivation ist die, die aus jedem selbst kommt. Wer für sich ein bisschen mehr braucht oder auch anderen einen Impuls geben will, etwas zu tun, erreicht dies mit der Methode Instant Influence. Ob es sich darum handelt, das Rauchen aufzuhören, berufliche Anliegen endlich zu bearbeiten oder Kollegen zur Mitarbeit motivieren, in sechs einfachen Schritten gelingt diese Motivation.

In dem Buch „Nicht warten – starten! Das 7-Minuten-Programm zur Motivation“ zeigt der renommierte US-Psychologe und Motivationsspezialist Michael Pantalon, wie dies funktioniert. Die Methode Instant Influence wurde von ihm entwickelt. Sein Buch ist 2012 erschienen. Ursprünglich entstanden ist diese Methode in Zusammenarbeit mit Ärzten in Notaufnahme amerikanischer Kliniken. Die Ärzte brauchten Unterstützung für den Umgang mit Patienten und deren lebensbedrohlichen Krankheiten. Es galt, diese Patienten zu einer anderen Lebensweise zu motivieren. Da die beste und stärkste Motivation eben aus einem selbst kommt, war es notwendig, diese Patienten unter Zeitdruck zu motivieren, ihre bisherigen, krank machenden Verhaltensweisen zu hinterfragen, selbst ergründen und sie zu einer gesünderen Lebensweise zu motivieren.

Pantalon erklärt in seinem Buch detailliert die einzelnen Schritte, wie gute Motivation in kurzer Zeit gelingen kann. In zahlreichen Praxisbeispiele zeigt er, wie die praktische Umsetzung funktioniert und liefert dazu viele praktische Übungen. Sein Ansatz ist wissenschaftlich erprobt und lässt sich auf alle Lebenssituationen anwenden. 

So dauerten die Motivationsgespräche in amerikanischen Kliniken nur etwa 7 Minuten. 6 Schritte oder Fragen setzten ein Umdenken bei den Patienten in Gang, die als Folge davon motiviert ihr Verhalten änderten. Das wichtigste bei der Anwendung dieser Methode ist, dass andere nicht überredet werden, etwas zu tun, sondern sie aufgrund der Fragen ihre eigenen Gründe entdecken. Die sechs Schritte sind:

Schritt 1: Warum könnten Sie sich ändern wollen?
Schritt 2: Auf einer Skala von 1 bis 10 – wie groß ist Ihre Bereitschaft, sich zu ändern?
Schritt 3: Warum haben Sie keine kleinere Zahl genommen?
Schritt 4: Stellen Sie sich vor, Sie haben sich verändert. Was sind die positiven Resultate?
Schritt 5: Warum sind Ihnen diese Resultate wichtig?
Schritt 6: Was ist – wenn überhaupt – der nächste Schritt?

Damit ist das Buch nach wie vor unbedingt allen zu empfehlen, die mehr Motivation bei sich oder anderen freisetzen wollen.

Foto: (c) pixabay.com


Frische Denkanstöße und 5 kostenlose Tipps für mehr Freiheit in deinem Alltag

Für den einen ist es eine Bergbesteigung, für den anderen die Aufzucht von Ziegen, wieder andere träumen vom Schreiben eines eigenen Buches oder von einem bewussten und begeisterndem Leben. Wovon träumst du?

0 Comments

Leave A Comment

Schreibe einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen